Twitter Facebook

Ein Poker-Karten-Deck von 54 verschiedenen Illustratoren gestaltet

von Flo am 16.10.2013   |   Kunst & Design

poker1

Das Online-Magazine „Digital Abstracts“ hat das Projekt „Playing Arts„, bei dem 54 verschiedene Illustratoren ein komplettes Poker-Karten-Set gestalten sollen, ins Leben gerufen. Auf Kickstarter wurden die angepeilten £3.000 bereits locker geknackt und das Spiel wird produziert. Die Arbeiten die es bisher zu sehen gibt sehen sehr vielversprechend aus und vllt. verleitet ja so ein schönes Set sogar mich noch mal Poker zu lernen. Die beiden Arbeiten die ihr oben seht sind von Raul Urias (links) und Newfren (rechts).

poker3

Die Arbeit links ist von Ruben Ireland, rechts von Peter Olschinsky

poker2

Die Arbeit links ist von Andreas Preis, rechts von Gary Fernández

(via)

2 Kommentare

Marcel am 16.10.2013 um 13:50 Uhr

Gleich mal gebackt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *