Twitter Facebook

Orchester spielt „Ode to Joy“ auf der Plaça de Sant Roc

von Flo am 09.07.2012   |   Kunst & Design, Musik & Film

Die Headline wird dieser Aktion eigentlich gar nicht gerecht aber ich will in diesem Zusammenhang ungern das Wort Flashmob, wie es zum Beispiel auch im Videotitel verwendet wird, benutzen da es sich hier eigentlich nicht wirklich um einen Flashmob handelt. Egal, zurück zum eigentlichen Thema.

Die spanische Bank “Banc Sabadell” hat anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens eine Aktion auf der Plaça de Sant Roc in der Stadt Sabadell aufgezogen. Zu Anfang steht lediglich ein regungsloser Kontrabassist auf dem Platz bis ein kleines Mädchen Geld in seinen Hut wirft. Die ersten Bassklänge ertönen und nach und nach gesellt sich ein ganzes Orchester dazu und immer mehr Leute werden auf das Spektakel aufmerksam. Am Ende kommt eine wahnsinnig gute Inszenierung der „Ode an die Freude“ dabei heraus und ich hab beim gucken des Teils gerade fast ein bisschen Gänsehaut verspürt. Tolle Idee und tolle Umsetzung! (via i-ref)

2 Kommentare

Nicolas Holtzmeyer am 09.07.2012 um 16:10 Uhr

Sehr schöne Sache. Besonders was die Gänsehaut angeht muss ich dir recht geben. Die Spanier bringen ja eh sehr gerne ihre Kommunikation auf die Straße oder U-Bahnen und unterhalten ihre Mitmenschen.

Old man am 10.07.2012 um 17:21 Uhr

Coole Aktion!! Könnte das Projekt einen tieferen Sinn haben, da die spanischen Banken derzeit sehr viel europäisches Geld benötigen?? Die „Ode an die Freude“ ist die europäische Hymne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *