Twitter Facebook

Instaprint

von Flo am 28.03.2012   |   Kunst & Design

Wie einige vielleicht wissen dürften bin ich sehr begeisterter Instagram-Nutzer und finde dieses Projekt deswegen doppelt spannend. Das Kollektiv „BREAKFAST“ hat einen „Drucker“ entwickelt, mit dem man Instagram Fotos ausdrucken kann. Der Instaprint Kasten ist quasi mit einer Location bzw. einem Hashtag verknüpft und alle Instagram-Fotos die auch damit gekoppelt sind werden vom Drucker ausgespuckt. Das schöne daran, es wird nicht unnötig an Tinte verschwendet, da die Farbe, ähnlich dem Polaroidprinzip, vom Papier selbst erzeugt wird.

Auf Kickstarter kann man für das Projekt spenden um somit alles zu finanzieren. 500.000 $ werden benötigt und bis dahin ist noch ein bisschen was zu tun. (via)

6 Kommentare

Marcel am 28.03.2012 um 16:50 Uhr

Coole Idee. Aber 399$ für einen eigenen Drucker ist schon happig.

Flo am 28.03.2012 um 16:56 Uhr

Jo, aber für Agenturen oder so ist das bestimmt ein nices Gimmick ;)

Mihaila am 29.03.2012 um 08:05 Uhr

Nicht gerade das günstigste Vergnügen aber nach einer netten Sache sieht’s schon aus!

stiller am 29.03.2012 um 12:26 Uhr

Schon nett. Erinnert an den Pogo von Polaroid (der aber gerade mal ein Zehntel davon kostet). Aber so ein kleines Habenwollen-Bedürfnis ist geweckt.

Vorstadtprinzessin am 29.03.2012 um 13:33 Uhr

Ziemlich geil aber doch sehr teuer! Dennoch würde ich gerne so einen haben…hach fuck das Leben ist zu teuer :D

OddNina am 12.04.2012 um 11:27 Uhr

Hab einen Pogo und liebe den sehr, deswegen ist der Drang nicht so groß einen Instagrammdrucker zu wollen aber ich mag die Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *