Twitter Facebook

Fotos von Frank Oscar Larson – New York in den 50ies

von Alex am 06.02.2012   |   Fotografie

Der aus New York stammende und 1964 verstorbene Fotograf Frank Oscar Larson hat das Leben in New York in den Fünfzigern mit der Kamera dokumentiert und ich finde es gerade ziemlich toll, mich durch die Aufnahmen auf seiner Seite zu klicken. Wer gerade ein paar Bucks über hat, kann auch direkt in den Big Apple fliegen und sich im Queens Museum die Bilder in echt anschauen. Dort ist Larson nämlich gerade mit einer Ausstellung vertreten.

via

2 Kommentare

Sebastian am 06.02.2012 um 22:16 Uhr

Schon bei Mr. MC Winkel gesehen, aber einfach nur genial die Fotos. Liebe es einfach wenn so alte Fotos zurück ans Tageslicht kommen und man Szenen aus vergangener Zeit sieht.

Alex am 07.02.2012 um 17:00 Uhr

The same here… Finde es äußerst spannend Momentaufnahmen aus dieser Zeit anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *