Twitter Facebook

„Das letzte Abendmahl“ aus Nähgarn

von Flo am 09.11.2011   |   Kunst & Design

Ich habe gerade mehrfach überlegt wie man diese Dinger betitelt und bin immer noch zu keinem schlüssigen Ergebnis gekommen. Devorah Sperber hat aus diesen Dingern, ich nenne sie einfach mal Nähgarnspulen, auf jeden Fall diese großartige Arbeit geschaffen und das berühmte „Abendmahl“ von da Vinci nachgebaut.Zu sehen sein wird die Arbeit erstmalig am 11.11.11 bei der Eröffnung des Crystal Bridges Museum in Bentonville, Arkansas. Ursprünglich stammt sie aus dem Jahre 2005 und wurde 2007 schon im Broooklyn Museum gezeigt. Für die Herstellung wurden ca. 20.000 dieser Spulen verwendet. (via)

2 Kommentare

Jeriko am 09.11.2011 um 13:07 Uhr

Die Installation ist sechs Jahre alt und wurde das erste Mal 2007 im Brooklyn Museum ausgestellt.

Flo am 09.11.2011 um 13:31 Uhr

Argh, man sollte genauer lesen und vor allem nicht nur bei der Quelle. Danke, wird gleich gefixt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *