Twitter Facebook

Aktienkurse als Gebirge

von Alex am 02.08.2011   |   Kunst & Design

Der deutsche Künstler und Fotograf Michael Najjar erstellt in Photoshop Gebirge, deren Gebirgszüge auf den Entwicklungen von Aktienkursen der letzten Jahre beruhen. Die Idee dazu kam ihm vor über zwei Jahren, als er auf dem 6962Meter hohen Gipfel des Mount Aconcagua in Amerika stand. Die Idee ist ziemlich interessant und die auf den fertigen Bildern zu sehenden Berge erinneren an Fantasiewelten aus Büchern oder Filmen.

3 Kommentare

Damian am 03.08.2011 um 10:24 Uhr

In der Tat eine interessante Idee. Und wie so oft irgendwie überaus naheliegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *