Twitter Facebook

defined by ___ – International City Blogging Project

von Alex am 30.06.2011   |   Kunst & Design

Fußball Frauen WM! Ein Thema bei dem die einzelnen Meinung auseinander gehen. Einer der Austragungsorte ist die Stadt Augsburg, die ja bekanntlich bei uns in der Nähe ist und im Zuge dessen möchte ich hier auf, ein meiner Meinung nach, ziemliches tolles Kunstprojekt hinweisen das im Rahmen des City of Peace Kulturprogramms der Stadt Augsburg veranstaltet wird und schon seit dem 25. Juni läuft und noch bis zum 10. Juli dauert.

Das vom Labor für Medienkunst lab binaer (hatten wir hier schonmal) ins Leben gerufene Projekt nennt sich defined by___ und beruht auf dem alten Prinzip des Stadtschreibers, der sich für eine Weile in einer Stadt aufhält und von dieser inspiriert wird. defined by___ hat sechs Künstler aus den Gastländern der Teams, die während der WM 2011 in Augsburg Frauenfußball spielen, eingeladen und diese müssen Ihre Eindrücke der Stadt täglich in Form eines »White Paper« an die Bürger zurückgeben.

Mit dabei sind Ramón Esono Ebalé (Comic – Äquatorial Guinea), Takahiro Yamaguchi (Street Art – Japan), Sara Starkström (Blogging – Schweden), Keiko Uenishi (Sound Aktivismus – Japan), Lauren O’Farrell (Guerilla-Strickerei – England) und Kaja Marie Lereng Kvernbakken (Prosa/Lyrik – Norwegen), also ein wohl kuratierter Schmelztiegel bei dem man nicht weiß was am Ende auf dem Papier steht. Wer da Bock drauf hat und gerade in der Nähe von Augsburg weilt, kann da ja mal vorbeischauen.

Und egal ob sie nun Literat, Medienkünstler oder Street-Artist sind, sollen sie ihre Erlebnisse künstlerisch verarbeiten – aber nicht jeder nur auf seine eigene Weise. Sondern jeder Künstler, wird jeden Tag ein sogenanntes »White Paper«, ein weißes Blatt Papier auf seine spezielle, künstlerische Art ausfüllen und so wird Augsburg jeden Tag interpretiert und definiert. Jedes dieser »White Paper« wird vervielfältigt und an einer »White Wall«, einer weißen Plakatwand im öffentlichen Raum in der Stadt, sowie hier auf der »White Page« genannten Homepage präsentiert. Hier kann man sich auch fortlaufend über das Projekt und die künstlerischen »Blogs«  informieren und jeden Tag kommen neue »White Paper« dazu.


2 Kommentare

kus am 02.07.2011 um 09:27 Uhr

Tolles Projekt und schöner Kunstblog dazu. Fussball WM mal anders.

bloggerstammtischErich zimmermann am 30.12.2011 um 14:48 Uhr

Freiwilliger u Ehrenamtler in mehreren Bundesverbänden.
Suche Texte für interkulturelle Karawane Augsburg.Adresse
darf u soll veröffentlicht werden: mitspieltheater@googlemail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *