Twitter Facebook

Dan Mancina – Ein blinder Skateboarder

von Flo am 09.01.2017   |   Skateboarding

Dan Mancina leidet an einer Augenkrankheit namens „Retinopathia pigmentosa“ die früher oder später zur kompletten Erblindung führt. Dans Sehvermögen beträgt aktuell noch ca. 5% und trotzdem lässt er sich davon nicht abhalten, seiner Leidenschaft, dem Skateboard fahren nachzugehen. Mit einigen Tricks und einem Blindenstock weiß er wo die Obstacles stehen und der Rest ist dann beim skaten irgendwie sowieso Gefühlssache. Beeindruckender Typ und wieder mal ein Beweis, das doch alles möglich ist wenn man nur will. Ein ausführliches Interview mit dem Herren gibts beim Jenkem Magazine.

(via Made You Look)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.