Twitter Facebook

Steven Burton retuschiert Ex-Gang Mitgliedern die Tattoos weg

von Flo am 10.11.2016   |   Fotografie

4-37

Der Fotograf Steven Burton hat für sein neuestes Projekt „Skin Deep“ Portraits von Ex-Gang Mitgliedern mit ziemlich vielen Tattoos geschossen und diese dann anschließend mit Photoshop entfernt. Das Ganze will er jetzt in einem Buch verewigen, für das er noch ein paar Spenden auf Kickstarter sucht. Ziemlich beeindruckend wie so Tattoos die Wirkung eines Menschen verändern. Die Idee ist jetzt zwar nicht super neu, wir hatten hier vor Ewigkeiten schonmal so eine ähnliche Geschichte, aber trotzdem ziemlich spannend.

7-34

1-41

2-39

3-39

5-36

6-36

(via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.