Twitter Facebook

Lee Kirby – Vorher/Nachher Fotografien von tätowierten Menschen

von Flo am 19.06.2013   |   Fotografie

tattoo01

Der britische Fotograf „Lee Kirby“ hat eine Vorher/Nachher Fotoserie namens „Judgement“ gemacht in welcher er tätowierte Menschen portraitiert. Ich weiß nicht genau ob der Herr die Tattoos überschminkt oder anschließend wegretuschiert hat, aber die Wirkung der unterschiedlichen Fotos finde ich sehr spannend. Das Model vom ersten Bild (siehe oben) wirkt für mich zum Beispiel eine ganze Spur bräver und angepasster ohne Tattoos, der Typ vom zweiten Bild (siehe unten) hingegen wirkt mit Tätowierungen irgendwie zutraulicher und weniger schüchtern. Interessant was so ein paar Kunstwerke auf der Haut ausmachen.

tattoo02

tattoo03

tattoo04

(via)

6 Kommentare

Jens am 19.06.2013 um 15:01 Uhr

Da alle Personen auf den „Nachher“-Bildern etwas anders dran stehen denke ich das die Tattoos wohl überschminkt wurden.

Mike am 19.06.2013 um 15:40 Uhr

Der Vorher-Nachher Vergleich ist der Hammer! Tolle Fotoserie!

arne am 20.06.2013 um 19:04 Uhr

Ziemlich beeindruckend. Krass, wie stark Tattoos das Erscheinungsbild der Menschen verändern.

Das selbe haben sie mit dem „Zombie Boy“ auch mal gemacht, als Werbespot für eben so eine Tattoo-Abdeck-Paste:

http://www.fwlook.de/inspiration/zombie-boy-rick-genest/

Bitskin am 25.06.2013 um 11:48 Uhr

Tolle Effekte. Das Mädel am Schluß sieht aber auf beiden Fotos aus wie ein liebes Mauerblümchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.