Twitter Facebook

Lasergecuttete Schalplatten aus Holz, Papier und Acryl

von Flo am 08.05.2013   |   Sonstiges

lasercut01

Die Vorstellung eine Schalplatte aus Holz oder Papier auf den Plattenspieler zu legen ist zwar absurd aber gar nicht so abwegig.  hat sich damit beschäftigt eigene Schallplatten mit einem Laser aus verschiedenen Materialien zu cutten und war mit oben genannten erfolgreich. Die Soundqualität ist natürlich miserabel, aber trotzdem finde ich das ganze Projekt ziemlich faszinierend. Eine Anleitung zum selber cutten gibts auf Instructables übrigens auch. (via)

lasercut02

lasercut04

3 Kommentare

Sebastian Grünstein am 19.05.2013 um 19:13 Uhr

Hallo,

schon seit meiner Jugend bin ich ein totaler Fan von Plattenspielern und in diesem Zuge natürlich auch von Vinyl. Aber so etwas wie ihr hier in diesem Posting gezeigt hat, habe ich bisher noch nicht gesehen! Ich brauche unbedingt auch eine Schallplatte aus Holz, denn diese meiner Meinung nach einfach sehr edel und auch selten aus.

Jedoch habe ich eine Frage zur Haltbarkeit? Ist diese ähnlich wie bei einer herkömmlichen Vinyl oder muss man hier besondere Pflegeanweisungen beachten?

Olaf Singer am 26.05.2013 um 21:24 Uhr

Hi,

es ist doch immer wieder erstaunlich was man aus dem Werkstoff Holz so alles zaubern kann. Von den einfachsten Sachen bis zu solch filigranen Schallplatten, die ich mir nie im Leben gedacht hätte einmal aus Holz zu sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.