Twitter Facebook

Charlotte Mann’s detailreiche Wandgestaltung

von Alex am 31.05.2012   |   Kunst & Design

Die englische Künstlerin Charlotte Mann haut mich gerade ziemlich um mit ihren äußerst detailreichen Wandmalereien. Eigentlich muss man ihre Arbeiten ja gezeichnete Installationen im Raum nennen, quasi gezeichneter Raum im Raum. Als Arbeitsgerät benutzt sie meist einen dicken, schwarzen Marker und malt bevorzugt auf weißem Grund. Was mir aber besonders gut gefällt, das Sie es schafft durch ihre Detailbessenheit mit einem simplen Mittel wie einem Marker so eine Wirkung zu erzielen. Schönes Ding.

via | Alle Bilder © Charlotte Mann

1 Kommentar

Daniel am 31.05.2012 um 10:33 Uhr

Das ist echt genial!!! Kann Sie das bei mir auch mal machen :D Wie viel Geduld und zeichnerisches Talent man hier haben muss. Super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.