Twitter Facebook

Wie aus 750 Sockenpaaren ein Portrait entsteht

von Flo am 24.05.2012   |   Kunst & Design

Die aus Shanghai stammende Künstlerin „Hong Yi“ hat dieses Bild aus 750 Sockenpaaren (meinen Berechnung zufolge also 1500 Socken) erstellt. Das Portrait zeigt den chinesischen Filmdirektor Yimou Zhang. Auch in der Vergangenheit ist die Dame, die auch auf den Namen „Red“ hört, schon desöfteren mit ausgefallenen Projekten aufgefallen. Zuletzt  hat Sie ein Portrait von Jay Chou lediglich mit der Hilfe von Kaffeekreisflecken (ihr wisst schon was ich meine) „gemalt“. Nice one! (via)

UPDATE: Und die Dame legt gleich nach und kommt mit schicken Teebeutelartworks um die Ecke!

2 Kommentare

Daniel am 24.05.2012 um 19:45 Uhr

Einfach und genial!!!

Vorstadtprinzessin am 25.05.2012 um 10:15 Uhr

strange aber cool :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.