Twitter Facebook

Das Halb-Graffiti Hotelzimmer

von Messel am 28.02.2012   |   Kunst & Design

Die Leitung des Hotels „Au Vieux Panier“ hat fünf ihrer Räume von verschiedenen Künstlern gestalten lassen und dabei ist unter anderem dieses von den Writern Tilt, Grizz und Don Cho bemalte Zimmer heraus gekommen. Die eine Hälfte komplett weiß, die andere mal so was von zugebombt – crazy Stuff kann ich da nur sagen. Ich find’s ziemlich geil, aber ob ich da eine Nacht aushalten würde bin ich mir jetzt gerade nicht so sicher. Die Fotos hat Big Addict geschossen, auf seiner Seite kann man noch mehr davon anschauen. Via

 

14 Kommentare

Nico am 28.02.2012 um 10:50 Uhr

Stell ich mir mittelmäßig gesundheitsscheidlich vor, die ganze Zeit Autolackgase zu schnüffeln :-D

Alex am 28.02.2012 um 10:52 Uhr

@Nico: Wenn das gut ausgelüftet wurde, riecht man da nichts mehr. Hatte selbst jahrelang eine besprühte Wand im Zimmer :)
@Messel: Muss da sofort irgendwie an das Hotel Fox in Kopenhagen denken :)

Messel am 28.02.2012 um 11:06 Uhr

@Nico: also schnüffeltechnisch geht das schon klar, da hat der Alex schon Recht. :-)

MJC Wichmann am 12.04.2012 um 21:19 Uhr

Konsequent umgesetzt, gefällt mir :-)

Rudi am 23.06.2012 um 23:30 Uhr

ein traum, das schlafzimmer !! könnte ich mir sehr gut zu hause vorstellen. oder das komplette zimmer, wirklich jede ecke und jeder winkel, jeder quadratzentimeter graffiti. ist zwar der kontrast weg, aber egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.