Twitter Facebook

Room406 von Gabriele Rigon

von Flo am 04.11.2011   |   Fotografie

Ich bin auf Flickr gerade zufällig auf diese tolle Fotoserie „Room406“ des Italieners Gabriele Rigon gestoßen. Mal abgesehen von dem Model, finde ich die Inszenierung der Bilder sehr schön. Die Perspektive und die ganze Ausleuchtung lässt das alles irgendwie ein bisschen verträumt und verspielt wirken. Außerdem gehen tätowierte Frauen auf Schwarz/Weiß Aufnahmen fast immer. Wie Gabrielle sich selbst sieht und wieso er so in seinem Job aufgeht, seht ihr in untestehendem Zitat.

My passion is to capture and share the sensual beauty of the female form. The female nude is, for me, nature’s finest gift. I am so moved by this aesthetic that I try to translate what I feel into still images.I don’t use many models as I prefer to form special working relationships with just a few. I think this is the most important part of taking a great photograph. I have very special feelings for my models and they for me. A recipe of trust, understanding, humour and friendship allows my models and I to relax, to relax in such a way that my camera becomes simply a tool for capturing the moments we share.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.