Twitter Facebook

Kurzdoku: Alone on the Wall

von Messel am 27.09.2011   |   Sonstiges

Ähm ja, zufälligerweise hatte ich vor ein paar Tagen eine Diskussion über den Sinn und Zweck von Free-Solo Kletterei (also Klettern ohne Seilsicherung, komplett frei) und heute kommt da dieses Video an. Der Italiener Alex Honnold ist einer der weltbesten Free-Solo Kletterer und das Filmchen zeigt eindrucksvoll, warum. Ich habe beim Anschauen solcher Clips immer einen kleinen Anflug von Höhenangst (obwohl es am Berg selbst immer gar nicht so schlimm ist), was diese Kurzdoku aber nur noch interessanter und sehenswerter macht. Ich glaube ich sollte mal wieder zum Klettern gehen. (inklusive Seil)

http://www.youtube.com/watch?v=ote7kctZzHo&

8 Kommentare

MC Winkel am 27.09.2011 um 13:56 Uhr

Magic Bullets jetzt auch bei den Vorschaubildern?
I LIKE! :)

Damian am 28.09.2011 um 09:12 Uhr

Ich habe mir jetzt wirklich fast ein bisschen in die Hosen gemacht.

Chris am 29.09.2011 um 15:20 Uhr

Krass. Ist. Das. Ich bin wach.

Nico am 29.09.2011 um 18:49 Uhr

Harter shit.

Saxi am 30.09.2011 um 07:43 Uhr

Ich werde einfach keinen Kaffee mehr trinken, ich schau mir morgens das Video an und gut. Krasser Kram.

juli am 02.10.2011 um 20:33 Uhr

uuuuhhhhh das gruselt mich ein bisschen.
und einen seeehr italienischen Namen hat der Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.