Twitter Facebook

Taste the Waste ab heute im Kino

von Flo am 08.09.2011   |   Sonstiges

Eigentlich dachte ich, dass wir über den Film „Taste the Waste“ schonmal geschrieben hatten, nur leider kann ich keinen Eintrag dazu finden. Whatever. In dem Film von „Valentin Thurn“, der heute in manchen Kinos anläuft, geht es um die Verschwendung von Lebensmitteln. Zum einen durch den Endverbraucher, zum anderen durch die Supermarktketten selbst.

Deutsche Haushalte werfen jährlich Lebensmittel für 20 Milliarden Euro weg – so viel wie der Jahresumsatz von Aldi in Deutschland. Das Essen das wir in Europa wegwerfen, würde zwei Mal reichen, um alle Hungernden der Welt zu ernähren. Valentin Thurn hat den Umgang mit Lebensmitteln international recherchiert und kommt zu haarsträubenden Ergebnissen. Jeder zweite Kopfsalat wird aussortiert, jedes fünfte Brot muss ungekauft entsorgt werden. Kartoffeln, die der offiziellen Norm nicht entsprechen, bleiben auf dem Feld liegen und kleine Schönheitsfehler entscheiden über ein Schicksal als Ladenhüter. In den Abfall-Containern der Supermärkte findet man überwältigende Mengen einwandfreier Nahrungsmittel, original verpackt, mit gültigem Mindesthaltbarkeitsdatum. Auf der Suche nach den Ursachen und Verantwortlichen deckt er ein weltweites System auf, an dem sich alle beteiligen.

5 Kommentare

TV am 08.09.2011 um 10:30 Uhr

Was wir mit dem Essen treiben ist schon ekelhaft.

rudi am 08.09.2011 um 11:05 Uhr

Ich weiß jetzt nicht genau, obs das selbe ist… aber ich hab hier – http://zardoz.buchbasar.at/?p=3209 – eine 28-minütige Doku

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.