Twitter Facebook

We Like Bier – Und so geht es weiter

von Flo am 10.02.2011   |   Sonstiges

Die meisten dürften es mittlerweile mitbekommen haben, wenn nicht, dann hier nochmal kurz zusammengefasst um was es geht. Der Alex und ich haben beschlossen jede Woche ein anderes Bier zu testen und hier einen entsprechenden Testbericht zum jeweiligen Bier zu publizieren. Vor zwei Wochen haben wir euch hier um Biervorschläge gebeten, die auch reichlich eingegangen sind, und die letzten Tage haben wir ein einigermaßen ausgearbeitetes Konzept erarbeitet und können euch jetzt endlich mitteilen, wie es mit dem Vorhaben in Zukunft weitergehen wird.

Wir werden ab KW 9, also der ersten März Woche, wöchentlich (soweit es uns möglich ist) ein anderes Bier testen und dieses dann anhand verschiedener Kriterien bewerten. Die Bewertungen (von 1 = schlecht bis 5 = gut) werden wir als Video präsentieren, die Ergebnisse aber natürlich auch noch schriftlich (bzw. grafisch) darlegen. Es kommt also jeder auf seine Kosten und es hat auch jeder die Chance unsere Bewertung zu erfahren, ob er jetzt darauf steht unsere Fressen als Bewegtbild zu sehen oder nicht …

Wir werden für das „We Like Bier“ Projekt eine eigene „Landingpage“ anlegen, die dann über welikebier.de zu erreichen ist, so dass ihr alle vergangenen Tests auch immer im Blick habt. Auf dieser extra angelegten Seite wird es die Möglichkeit geben die Biertests alphabetisch, chronologisch oder nach Wertung zu sortieren, um euch bei der richtigen Bierwahl fürs Wochenende auch von Anfang an zur Seite zu stehen.

Die von euch vorgeschlagenen Biersorten sind alle soweit mal rausgeschrieben und gesichtet, sortiert haben wir das Ganze aber noch nicht so wirklich. Es macht natürlich Sinn, als erstes mal Sorten zu testen, an die wir schnell rankommen, aber eine fixe Reihenfolge werden wir wohl vorher nicht festlegen … außer das ergibt sich noch im Laufe des Prozesses, aber das wird sich dann schon zeigen.

Ich hoffe ihr freut euch auf das Projekt … wir beide tun das auf jeden Fall. Ich fange jetzt mal an die ganzen technischen Sachen, die noch zu erledigen sind, zu planen und am kommenden Wochenende wird dann endlich eine gute Kamera geordert. Wenn wir schon wöchentlich Videos rausknallen, dann sollen die auch eine gewisse Qualität mit sich bringen ;)

15 Kommentare

Marco am 10.02.2011 um 21:42 Uhr

Woah genial, ich bin wirklich schon extrem gespannt :D

Chris am 10.02.2011 um 21:45 Uhr

Ist seid voll bescheuert.
– Suuuu-per! –

bang1000 am 10.02.2011 um 21:45 Uhr

ah – shit. nicht rechtzeitig gelesen – sonst hätte ich euch noch mein liblings-öl vorgeschlagen: lapin kulta (finnland) – gibt es aber auch in deutschland…

top-idee!

Jörn am 10.02.2011 um 21:47 Uhr

klasse idee, ich freu mich drauf!

kornfeld am 10.02.2011 um 21:49 Uhr

wulle!

Jörg am 10.02.2011 um 21:56 Uhr

lapin kulta muss noch nachträglich in die Wertung aufgenommen werden, da muss ich bang1000 beipflichten … die spinnen die Finnen (Imagines)
Ansonsten bleibt mir nur, euch viel Spaß zu wünschen, vielleicht lässt sich ja im Hirschen mal ein „Kollektiv“-Test durchführen ;)

hotzen am 10.02.2011 um 22:03 Uhr

@Jörg: Hehe, wir haben schon ein paar Ideen für „Kollektiv“-Tests …

… und von mir aus kommt Lapin Kulta noch mit rein ;)

haeynz am 11.02.2011 um 08:17 Uhr

Saubere Sache.
Sowas haben wir damals mal gemacht auf http://www.fah-q.org Macht auf jedenfall ziemlich spass…

bang1000 am 11.02.2011 um 11:07 Uhr

@hotzen: thx – ihr werdet es nicht bereuen…

MC Winkel am 11.02.2011 um 11:46 Uhr

AUF GEHTS!
Holsten sollte im Getränkemarkt aber zu bekommen sein, oder?!

c33 am 11.02.2011 um 11:58 Uhr

Ich denke an Holsten kommen wir ran, falls nicht wissen wir ja an wen wir uns wenden müssen… ;)

mandarine_one am 11.02.2011 um 12:23 Uhr

Oh ich freu mich. Das wird super!

Robert am 21.02.2011 um 16:50 Uhr

Na das kann ja was werden! Bin gespannt, auch auf die Wahl der Biere. Hier hab ich gerade noch ’n post über originelle und kreativ gestaltete Bierbutteln gefunden: http://www.cruzine.com/2011/02/21/beer-labels/
*prostata*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.