Twitter Facebook

Verpeilt, verpeilter, Ferris MC

von Flo am 22.01.2011   |   Musik & Film, Sonstiges

Ferris ist ein cooler Dude … zumindest was sein musikalisches Schaffen angeht, obwohl ich seine Art auch immer irgendwie sehr lässig fand. Ich bin grad zufälligerweise auf ein Interview mit ihm gestoßen, dass diese „lässige Art“ irgendwie besser beschreibt als es irgendwelche Sätze tun könnten. Das der gute Herr wahrscheinlich nicht nur Müde ist kann man sich glaube ich auch denken, das ist aber natürlich reine Spekulation.

4 Kommentare

Swen am 22.01.2011 um 00:42 Uhr

Haha, des hab ich letztens noch einem Freund gezeigt, der hat sich auch weggeschmissen. Ferris MC ist einfach genial so. Aber so wie er in dem Interview ist, produziert der auch. Das ist mittlerweile ja ein richtiges Chaos geworden :P

Ferris am 22.01.2011 um 04:21 Uhr

Ich kenne nur noch einen Ausraster von ihm, den er hatte, weil er im Grunde sich selbst hasst. Aber da hat er in irgendnem Musiksender den Tontechniker für sein Versagen verantwortlich gemacht. Das war erbärmlich.

Ich finde er ist ein heruntergekommenes Wrack und ich kriege Hass, wenn ich sowas sehe. Guten Morgen.

Jannis am 22.01.2011 um 10:49 Uhr

Also ich finde den Mann vollentspannt, der sichtlich damit kämpft wie er mit den absoluten Standardwurstfragen umgeht. Die Wurstmethodik der Redaktion wird ja auch noch schön von den lustigen Text- und Soundeinspielern belegt.

„Was sind denn so deine drei BASIC FERRIS MC Party Tipps?“
Das er da nicht direkt ausrastet zeugt von großer Gelassenheit und Umsicht.

Steffen am 23.01.2011 um 14:55 Uhr

„Man verdient als Rapper jedenfalls nicht soviel wie man verdienen würde wollen… wenn man ich ist.“ Guter Mann! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.