Twitter Facebook

Promisterben

von Flo am 02.12.2010   |   Sonstiges

Aufgepasst! Einige von euch wird diese Meldung vielleicht überraschen, aber Alicia Keys, Lady Gaga, Daphne Guinness, Janelle Monáe, David LaChapelle, Elijah Wood, Kim Kardashian, Justin Timberlake, The Buried Life, Jay Sean, Swiss Beatz und Serena Williams sind tot. „What?“, denkt ihr euch jetzt bestimmt, aber keine Angst.

Die Damen und Herren sind nur in ihrem virtuellen Leben gestorben und da auch nicht für immer. Man kann Sie nämlich wieder auferstehen lassen. Die Promis werden solange nichts über Facebook, Twitter oder andere Social Networks von sich hören lassen, bis hier bei Buy Life 1.000.000 $ zusammengekommen sind. Die Aktion geht von Alicia Keys Hilfsorganisation „Keep a Child Alive“ aus und die Erlöse kommen HIV und Aids betroffenen Familien in Afrika zugute.

Eine nützliche und kreative Idee und Aktion. Thumbs up! (via)

2 Kommentare

Saxi am 02.12.2010 um 22:20 Uhr

Fehlt uns damit was? Kann ich auch was spenden, ohne, dass die Freaks wieder auferstehen?

hotzen am 03.12.2010 um 08:51 Uhr

Also von mir aus müssen die auch nicht wieder auferstehen :D Find nur die Idee dahinter Klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.