Twitter Facebook

Mary Coble „Blood Script“

von Flo am 02.12.2010   |   Sonstiges

Mary Coble ist eine Fotografin und Performance Künstlerin aus Kopenhagen in Dänemark. Die Bilder die ihr oben seht stammen aus ihrer Perfomance „Blood Script“ von 2008, die Live in New York City stattfand und 16 Stunden dauerte. Coble ließ sich diverse (negativ belegte) Begriffe in den Körper ritzen und erstellte davon dann „Blut-Abdrücke“ auf Papier.

Mehr Bilder und mehr Infos der ganzen Performance könnt ihr direkt auf ihrer Webseite anschauen. Aber Vorsicht, wer seinen Magen nicht unter Kontrolle hat oder kein Blut sehen kann sollte da vlt. lieber nicht vorbeischauen. (via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.