Twitter Facebook

Benoit Paillé

von Flo am 21.10.2010   |   Fotografie

Diese Fotos von dem aus Montreal stammenden Fotografen „Benoit Paillé“ (über den ich übrigens hier schonmal geschrieben hatte) sind auf einem sogenannten „Rainbow Gathering“ entstanden. Was das ist, wusste ich vorher auch nicht, bin aber dank Wikipedia nun ein kleines bisschen schlauer. (via)

Es ist eine Mischung aus Festival und Landkommune auf Zeit und findet meist unter freiem Himmel in abgeschiedener Umgebung statt. Offizielle Veranstalter gibt es keine, sondern lediglich so genannte Focalizer, die Informationen zu Ort und Vorbereitung der Zusammenkunft verbreiten. Aufgrund der Abwesenheit jedweder Hierarchie sind diese Treffen ein Beispiel für Selbstorganisation und Anarchie. In den USA kam es schon zu Konflikten mit lokalen Behörden, da diese bei größeren Versammlungen einen „Anführer“ als unumgänglich erachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.