Twitter Facebook

Inception OST Vinyl

von Flo am 12.10.2010   |   Sonstiges

Holy Shit. Ich bin da ja nicht so bewandert, hätte aber ehrlich gesagt nicht gedacht, dass heutzutage noch Soundtracks von Filmen auf Vinyl erscheinen. Die Schallplatte ist ja (außer vlt. im Hardcore/Punk oder Hip Hop Bereich) eh schon fast ausgestorben. Hier findet ihr eine Übersicht von Original Soundtracks auf Vinyl, falls einer von euch Interesse daran hat sich da was zuzulegen. (via Carlos auf Facebook)

8 Kommentare

Bö am 12.10.2010 um 11:25 Uhr

Von wegen Vinyl stirbt aus! Im Prinzip wird jedes Album aus der Rock Ecke auch als Vinyl aufgelegt. Gott sei Dank kann ich nur sagen. Zum einen klingt Vinyl oft besser als CD (liegt wohl am „modernen“ Mastering von CDs, was physikalisch auf Vinyl nicht so geht). Zum anderen ist eine Schallplatte haptisch eine ganz andere Welt. …und sieht im Regal besser aus. ;-)

btw… Danke für den Link!

hotzen am 12.10.2010 um 11:27 Uhr

Klar. Ich bin ja auch Vinyl-Liebhaber :) Aber ich sag mal, die großen Mainstream Sachen werden wohl kaum noch auf Vinyl veröffentlicht. So verschiedene Sparten-Releases schon, klar, da verkauft sich das halt auch noch ;-)

Julius am 12.10.2010 um 11:28 Uhr

Absolut richtig @Bö! Und dies habe ich alles vor geraumer Zeit mal ein wenig ausgeführt:
http://www.vru-berlin.de/2010/04/gebt-mir-meine-platte-zurueck/
Meine erste Schallplatte überhaupt war übrigens der Ghostbusters-Soundtrack.

Tom am 12.10.2010 um 11:59 Uhr

Hab die Quelle leider nicht mehr, aber auf dem niedrigen Level, wo Vinyl seit den 90ern gelandet ist, sind die Zahlen steigend.

Soll heißen: CD fällt von hoch auf mittelviel (und hoffentlich irgendwann 0), während Vinyl von wenig auf bissl mehr steigt.

Spiegelt irgendwie mein Kaufverhalten wieder – ich kauf 0 CDs mehr, einiges als mp3 und das Wichtigste als Vinyl (die baldigen Klassiker eben *hoff*).

Julius am 12.10.2010 um 12:01 Uhr

@hotzen Falsch! Wer sich mal die Mühe macht in die immer größer werdenden Schallplattenfächer diverse Elektronikmärkte zu schauen, wird bemerken, dass im Grunde fast jeder neue Release ebenfalls auf Vinyl erscheint.

hotzen am 12.10.2010 um 12:15 Uhr

@Julius: Okay, dann lieg ich da falsch. War ehrlich gesagt schon lange nichtmehr in einem Elektrofaschgeschäft :/

Aber Danke für die Info, dass ist ja was sehr erfreuliches :)

chekov am 16.10.2010 um 21:29 Uhr

Da kann ich mich nur anschließen. Die Verkaufszahlen von Vinyl steigen in den letzten Jahren permanent. Hoffe immer mehr Laptop – und USB DJ´s besinnen sich auf das gute alte DJ-Handwerk mit der schwarzen Scheibe. Set Zuhause gemixt und lieblos vom PC abgespielt, hier und da alibimäßig an einigen Reglern des Mischpults gedreht, das kann es ja nicht sein.

Gott der Allmöchtige... ! am 11.10.2011 um 10:20 Uhr

chekov -1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.