Twitter Facebook

„Whose Coat is that Jacket You’re Wearing?“

von Flo am 23.09.2010   |   Kunst & Design, Sonstiges

Der Künstler Mike Ballard ist irgendwann in den 90ern nach London gezogen und kurz darauf wurde ihm seine Lieblingsjacke in einem Club gestohlen. Ballard hat daraufhin beschlossen, anderen Leuten nun auch ihre Jacken zu klauen und hat bis jetzt über 200 Stück „zusammengeklaut“. Die Jacken werden nun zur Kunstmesse „Frieze“ in London ausgestellt und falls sich ein ehemaliger Besitzer einer Jacke meldet, so bekommt er diese auch zurück.

Mal ganz ehrlich. Die Idee ist so dreist und scheisse und verspult, dass ich sie einfach schon wieder gut finde. Obwohl ich natürlich nicht unbedingt einer der beklauten hätte sein wollen. (via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.