Twitter Facebook

Josef Schulz

von Alex am 21.09.2010   |   Kunst & Design, Fotografie

Bilder von Josef Schulz, dessen Arbeiten aus seinen Serien Sachliches und Formen mich gerade ziemlich beschäftigt haben. Beschäftigt im Sinne von unbemerkt Zeit auf seiner Seite zu verbringen und mich durch oben genannte Galerien zu klicken. Unglaublich gute Bilder.

via

3 Kommentare

David am 21.09.2010 um 22:01 Uhr

Hm…
Irgendwie faszinieren mich die Fotos. Wobei ich nicht sagen kann, ob sie mir wirklich gefallen. Haben etwas von Renderings andererseits sieht man klar, dass es keine sind. Auf jeden Fall interessant.

Hab aber mal noch eine andere Frage zum Blog:
Streng genommen ist das ja eine Urheberechtsverletzung diese Bilder (sowie viele andere) hier einfach zu bloggen (gehe mal nicht davon aus, dass ihr immer von jedem einzelnen Urheber die Erlaubnis einholt).
Versteht mich nicht falsch, ich bin froh (und dankbar), dass Ihr das tut, weil ich durch das Blog hier schon viele tolle Fotografen etc. entdeckt habe und da es für alle vor allem kostenlose Werbung ist und somit nur hilfreich, wird es wohl auch so gut wie niemanden stören (im Gegenteil, die meisten dürften wohl dankbar sein). Aber wenn Ihr jetzt an einen bösartigen Fotografen geraten würdet, dann dürfte es ja ein leichtes sein euch abzumahnen.
Wie geht ihr damit um? Beten und hoffen, dass sowas nicht passiert?

hotzen am 22.09.2010 um 09:14 Uhr

Hallo David,
du hast natürlich recht. Die Chancen, dass mal eine Abmahnung ins Haus flattert, sind nicht gerade gering. Uns ist das bis jetzt zum Glück noch nicht passiert, worüber wir natürlich sehr froh sind.

Wie du schon erkannt hast, dürften die meisten Leute froh sein über die Verbreitung ihrer Arbeiten, aber es gibt natürlich auch bestimmt welche, die ihre Arbeiten ohne vorheriger Genehmigung hier lieber nicht sehen wollen.

Ich bin da momentan so drauf, dass ich natürlich hoffe, falls sich ein Künstler an der Veröffentlichung hier stört, erstmal eine Mail geschrieben wird, mit der Bitte um Löschung des betroffenen Beitrags. Dieser würden wir natürlich sofort nachkommen, denn jeder hat das Recht zu bestimmen, wo und wann seine Arbeiten „ausgestellt“ werden.

Liegt tatsächlich mal eine Abmahnung im Briefkasten, dann überlegen wir weiter, wie wir damit umgehen. Bis jetzt ist das wie gesagt zum Glück noch nicht passiert ;-)

Wenn irgendwelche Künstler auf Ihrer Seite aber ausdrücklich eine Veröffentlichung untersagen, dann bringen wir die Arbeiten im Regelfall auch nicht bzw. fragen natürlich vorher nach.

David am 22.09.2010 um 13:41 Uhr

Drücke euch auf jeden Fall die Daumen, dass das weiterhin gut geht und euch nichts passiert. Eventuell sind ja Bildzitae auch erlaubt. Hab mir als Laie mal erzählen lassen, dass das ein Graubereich ist.
Dass ihr einer Bitte nach Löschung gleich nachkommen würdet ist ja klar, denke (und hoffe) auch, dass die meisten auch so fair wären im Falle eines Falles nicht gleich mit einer Abmahnung zu kommen, sondern den direkten, fairen Weg über eine kleine Mail wählen, was ja letztendlich auch weniger Aufwand sein dürfte.

Ansonsten wäre es an der Zeit, dass so etwas noch eindeutiger geklärt wird und diese Abmahnmanie etwas eingedämmt wird. Blogs können ja nicht anders funktionieren und leisten imho auch einen wichtigen kulturellen Beitrag.

So oder so:
Alles gute und macht weiter so (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.