Twitter Facebook

Liebe “We Like That” Leser,

von Flo am 19.08.2010   |   Sonstiges

in weniger als 22 Stunden ist der ganze Spuk hier vorbei und alle die den RSS-Feed die letzten Tage aus ihrem Reader geschmissen hatten (was ich übrigens voll und ganz nachvollziehen kann, ich hätte das nicht anders getan) können ihn nun guten Gewissens wieder abonnieren.

Es gab ein paar Leute die haben wirklich konstuktive Beiträge gebracht (Danke dafür!!!) und es gab ein paar Leute die haben das Wort „Chaostage“ wortwörtlich genommen und versucht alles zu zerschiessen was nur ging. Da ich explizit darauf hingewiesen hatte, dass jeder machen kann was er will, will ich auch diesen Leuten danken. Danke dafür!!!

Ihr habt euch alle großartig beteiligt. Die Aktion ist zwar ein bisschen mehr aus dem Ruder gelaufen als ich erwartet hatte aber das ist okay. Es sind ja auch die Chaostage. Ob sich so etwas nächstes Jahr wiederholt oder nicht weiß ich noch nicht, was ich aber weiß ist, dass ich mir jetzt erstmal Gedanken mache, was ich dem Alex alles in seinen Entschuldigungs-Korb reinpacken werde. Any Ideas?

Morgen (nachdem die Aktion beendet ist) gibts dann natürlich noch einen ausführlicheren Nachbericht zu lesen.

6 Kommentare

Marco am 19.08.2010 um 17:29 Uhr

Eigentlich müsstest du den Entschuldigungskorb verbrennen und ihm die Asche schenken. Halt, damit es auch stilecht bleibt :D
Ansonsten Bier. ;)

flex am 19.08.2010 um 17:37 Uhr

auf jeden fall bier.

V am 19.08.2010 um 20:09 Uhr

mir hats gefallen, auch wenns manchmal etwas „hhhhaaaeeeehhhh?“ war. und es hat mir viele ausreden zum biertrinken gegeben. ich finde die idee mit dem „The Internet is on Fire“ am besten. das wars.

fanny daniel am 19.08.2010 um 20:20 Uhr

Wiederholung muss nicht sein, „WERBUNG WERBUNG WERBUNG“ war schon etwas nervig.

Rouven am 19.08.2010 um 21:40 Uhr

Ich war echt haarscharf davor.

Aber danke für die erklärenden Worte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.