Twitter Facebook

Books/Bücher: Die Straße

von Alex am 26.03.2010   |   Sonstiges

Nachdem ja der Wunsch geäußert wurde, hier auch verstärkt ein bisschen Literaturcontent zu bringen, versuche ich das mit diesem Post hier umzusetzen (einen kleinen Versuch gabs ja vorher schon). Eins vorweg, ich bin mir noch nicht im klaren, wie regelmäßig ich hier ein Buch empfehle oder vorstelle. Das überleg ich mir noch… Und ja, ich lese ab und zu auch mal sowas seichtes wie einen Krimi mein lieber Matejko ;) und gegen bestimmte Fantasyliteratur hab ich auch nichts (hier schmeiss ich mal mit dem Wort Tolkien um mich…) einzuwenden. Aber das nur am Rande…

Den Anfang mache ich mit „Die Straße“ von Cormac McCarthy, von dem auch die Romanvorlage zu No Country for Old Men stammt. Das Buch wurde vor kurzem auch verfilmt und den Trailer hatte ich hier schonmal.

Der Roman handelt von einem Mann, der sich und sein Kind durch ein verbranntes Amerika schleppt. Nach dem Ende der Welt wie wir sie kennen. Ihr einziger Besitz ist die Kleidung die sie an ihrem Leib tragen – und ein Revolver… Die Geschichte ist eine sehr düstere Parabel auf das Leben und handelt von der herzzerreißenden Liebe eines Vaters zu seinem Sohn. Kann man hier erwerben. Und ich habs vor kurzem verschlungen, ist quasi absolute Leseempfehlung meinerseits….

6 Kommentare

matejko am 26.03.2010 um 12:52 Uhr

Hab ich gelesen! Klasse Empfehlung! Solltest dir unbedingt den Film ansehen. Wahnsinnig umgesetzt!

PS: Gegen Tolkien ist nichts einzuwenden. Da der erste Tipp mitten ins Schwarze traf, habe ich auch nicht gegen einen „seichten Krimi“ einzuwenden ;)

novel am 26.03.2010 um 13:14 Uhr

Habe ich noch nicht gesehen/gelesen. Werde aber mal einen Blick reinwerfen in Buch, wie Film. Bitte weiter so!

Baschti am 26.03.2010 um 13:24 Uhr

No Country For Old Men war schon geil… wusste garnicht, dass der film adaptiert war! buch habe ich noch nicht gelesen, bin aber dankbar für den tipp. merci bien!

c33 am 26.03.2010 um 13:46 Uhr

Alles klar, dann danke an Alle für das positive Feedback ;)
@Matejko: Gerne auch Empfehlungen von dir per Mail oder in die Comments an mich. Freu mich (und andere sicher auch) immer über neuen Lesestoff…

Matejko am 26.03.2010 um 17:22 Uhr

Zwei Bücher schießen mir da sofort in den Kopf. Unendlicher Spaß von David Foster Wallace & Junot Diaz mit Das kurze wundersame Leben des Oscar Wao. Uneingeschränkte Empfehlungen!

c33 am 27.03.2010 um 11:14 Uhr

yay, hört sich gut an, werd ich mich gleich mal informieren….merci für die Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.