Twitter Facebook

Calligraffiti

von Alex am 17.03.2010   |   Kunst & Design

Das Buch „Calligraffiti“ des Künstlers Niels “Shoe” Meulman, das eine große Auswahl seiner wirklich grandiosen Arbeiten zeigt, ist wieder mal eine Empfehlung für all die Typonerds und Graffiti-Interessierten. Im Stil eines Blackbooks zeigt das Buch Niels Meulmans typografische Arbeiten und kann hier gekauft werden.

Der Künstler Niels “Shoe” Meulman erforscht die Konturen von Wörtern mit Bildern in “Calligraffiti” – seine eigene vielschichtige Kunstform in der er Kalligrafie und Graffiti verbindet. Dieses beeindruckende Buch zeigt eine ausgezeichnete Auswahl der Arbeiten von “Shoe”. Für unser Sehvergnügen präsentiert der Künstler eine Serie aus treffenden Slogans und geistreichen Bemerkungen als fesselnde typografische Meisterstücke. Jede Doppelseite zeigt zwei miteinander agierende Illustrationen. Dieses Wechselspiel von Kontrasten – wie »Aufstieg und Fall« oder »Idee und Ausführung« – machen dieses Werk zu mehr als nur einer Sammlung der besten Arbeiten des Künstlers, es enthüllt damit das Fundament aller grafischen Kunst. Das Buch enthält ein langes Essay des angesehenen Autors Adam Eeuwens, welcher die kreative Entwicklung Meulmanns verfolgt und ein Vorwort des berühmten Symbologen John Langdon. Mit ebenso scharfsinnigen wie witzigen Kommentaren führt uns Meulmann zudem selbst durch seine Arbeiten.

via slanted

4 Kommentare

Peter am 17.03.2010 um 23:05 Uhr

Wer in Berlin wohnt, kann sich das Ganze auch noch bis zum 26. März in der Common Ground Gallery in der Marienburger Str. 16 A 10405 Berlin anschauen. Auf jeden Fall sehr sehenswert!
http://www.commongroundgallery.de/current.html

PS. Der neue Blog gefällt, das Design sowieso! Rock on.

c33 am 17.03.2010 um 23:10 Uhr

Danke für den Hinweis. Und noch der Hinweis für alle Bayern, der Herr ist auf der STROKE.02 Urban Art Fair vom 27. – 30. May in München zu Gast…..

suradatch am 16.09.2010 um 22:12 Uhr

ich will calligraffiti lernen.
wieviel preis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.