Twitter Facebook

Christa Palazzolo

von Alex am 20.10.2009   |   Kunst & Design

palazzolo_1

Nach ihrem Studium an der Universität von Texas in Austin, mit dem Fokus auf Malerei und Druckkunst, benutzt Christa Palazzolo das Portrait als Ausdrucksform um mit traditionellen Aspekten der Malerei die Gesellschaft mit Isolation, Spott und Unannehmlichkeiten zu konfrontieren und zu kommentieren. Und mir gefällts. Die Portraitserie unten würde ich mir glatt so ins Wohnzimmer hängen…

palazzolo_2

via share some candy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.